Flöhe und Zecken

Hier habe ich die letzten Jahre einige Tips zusammen getragen,
die ich von Colliehaltern bekam.
Lesen Sie alles durch und probieren aus,
bei manchen Hunden wirkt das eine Mittel besser,
bei anderen das andere Mittel!

Neue Info vom April 2012!

Pinus Spray
Inhalt: Wasser und Kiefernkernholz
(Bekommt man im Internet)

 

Neue Info vom Dezember 2011!

Auch Flöhe sind besonders hartnäckige Plagegeister.
Sie saugen und beissen nicht nur in die Haut,
sondern sie legen Eier in die Unterwolle
und so schlüpft immer wieder eine neue Generation.
Im Sommer kann man seinen Hund mal baden mit Floh-und Milbenschampoon,
was sich aber im Winter als nicht nützlich erweist.
Hier empfehle ich
Dr. Schaetter Flohpulver

http://www.masterhorse.de/lshop,showrub,444,d,1323956439-6843,masterdog.masterdog_dr_schaette,,,,.htm

Es ist ohne Gift und besteht aus Kieselgur.

Auch zu bekommen bei:

www.geco-pro.de/kriechinsekten.html 

 

Es geht wieder los,

ab 10 Grad sind die Blutsauger wieder unterwegs auf der Suche nach Opfern.

 Jedes Jahr die gleiche Frage, was mache ich gegen diese lästigen Plagegeister??
Damit ich endlich wieder  ruhig schlafen kann

und auch Veranstaltungen im Wald besuchen kann!

und nicht in höhere Lagen auswandern muss

und den Sommer geniesssen kann!!

Was machst Du gegen Zecken, kannst Du mir einen Tip geben???
Du hast doch viel mehr Fläche??

An dieser Stelle habe ich einige Tipps zusammengestellt.
Bitte schreiben Sie mir Ihre Art der Zeckenbekämpfung,
und womit Sie Erfolg hatten.
Ich werde sie weiter geben.

Viele Mittel gibt es im Handel zu kaufen,
von chemischer Keule bis Öle und Naturprodukte.
Bedenken Sie immer, bevor Sie Zecken mit Giften bekämpfen,
dass Sie dann auch IHREN HUND mit GIFT behandeln.

 

 Zeckenzange von O'Tom

Es gibt eine neue Zeckenzange,
die sehr einfach in der Handhabe ist.
Hier bekommen Sie die Zeckenzange,
sie können auch auf Video klicken,
dann sehen Sie, wie Sie mit der Zeckenzange arbeiten müssen.

(Jeweils die Links kopieren)
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundehuette_hundetuer/zeckenzangen/11836

http://www.otom.com/entfernen-von-zecken

Danach desinfizieren mit KODAN (Schülke & Mayr GmbH) aus der Apotheke,
dies ist ein flüssiges Mittel gegen Viren und Bakterien,
gibt es auch im kleinen Fläschchen von 6 ml zu kaufen.

Ein neuer Tip von Susanne Mai 2011

Seit einer Woche benutze ich diese Mischung und bin zufrieden.
Die Hunde haben damit nicht mehr und nicht weniger bzw. eher sogar weniger Zecken, als mit Exspot und Co, zumindest hier bei uns!!!
Wenn jetzt Zecken am Hund sind, krabbeln sie sehr lange, so dass man sie gut sieht und absammeln kann.
Etwas lästig ist es zuerst, die Hunde vor jedem Spaziergang einzusprühen, aber eigentlich ist es doch schnell gemacht.
(Zum Einsprühen einen feinen Versprüher nehmen, auf Rücken, Beine, Schwanz anfangen.)
Das "Gebräu" wirkt sicherlich bei dem einen besser, beim anderen schlechter, bei wieder anderen vielleicht gar nicht,
genau wie alle anderen Mittel bekanntermassen auch.
Ich hab' den Eindruck, je häufiger das nach und nach auf's Fell gesprüht ist, desto besser wirkt es.
Ich bin ganz zufrieden damit.

Bevor man giftige Spot's auf seinen Hund träufelt, die dann auch nicht 100%ig helfen, ist doch einen Versuch wert, oder???


Man nehme:
1 gehäuften EL getrockneten Rosmarin
1 gehäuften EL getrockneten Lavendel
1 gestrichenen TL ganze getr. Nelken
1 gestrichenen TL getr. Wacholderbeeren
1 Bio-Zitrone
500ml heißes Wasser




Die Zitrone auspressen und die Schale in Spalten schneiden.
Zitronensaft und geschnittene Schale mit dem Rosmarin, Lavendel, Nelken, Wacholderbeeren in ein Glasgefäß geben,
mit 500ml heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser übergießen und über Nacht stehen lassen.
Gelegentlich umrühren.
Nach mindestens 12 Stunden (oder länger) durch ein feines Tuch (festes Zewa geht auch) filtern
und die fertige Mischung in eine Sprühflasche füllen.
Viel Spass beim Ausprobieren!

LG Susanne

Biologisches Mittel gegen Zecken und andere Lästlinge:

Melaflon für Spot one von Anibio

(das Spray hat andere Wirkstoffe)

Biologischer Schutz gegen Lästlinge!
Einfache Handhabung mit natürlichen Substanzen ohne Insektizide dermatologisch getestet ohne Alkohol ohne Konservierungsstoffe

Inhaltsstoffe:

Cetyl-Ethylhexanoate, Isopropanol, Macadamia ternifolia, Melia Azardirachte, Citrus limon,
Juniperus virginiania, Lavendula augustifolia (DAB)

 

 

 

Ein Tip von Yvonne und Ari !

Hallo Heidi,
Ari trägt die Kette von
http://www.amberdog.de/
jetzt genau 10 Wochen.
Es wurden von Woche zu Woche weniger Zecken und seit 3
Wochen ist er wirklich zeckenfrei. Gestern habe ich die Kette das
erste Mal für 15 Minuten in der Sonne ''aufladen" lassen.
Liebe Grüße
Yvonne

Der Bernstein muss unbehandelt sein, bzw. nicht poliert und geschliffen.
Zecken mögen keine ätherischen Öle und harzige Gerüche.
Wir haben es ausprobiert und es wirkt!
Von 5 Collies bekam eine das Bernsteinhalsband um den Hals,
(unter die Halskrause),
die anderen 4 wurden mit einem anderen Naturmitteln behandelt.
Das Ergebnis:
nur die Hündin mit dem Bernsteinhalsband ist ohne Zecken!!!!
Probieren Sie es aus!

http://www.amberdog.de/
http://www.amberdog.de/content/de/Impressum.html

http://www.amberdog.de/products/de/Hundeketten/Mittlere-Hunde/Hundekette-Bluemoon-ArtNr005926.html

Frau Dröse besitzt auf Fehmarn einen Laden
und ich habe mit ihr telefoniert.
Sie liefert und verschickt seit 6 Jahren Bernsteinketten.
Sie war mit der Verlinkung auf meiner Seite einverstanden.
Das Beste ist, sie messen den Halsumfang Ihres Hundes.
Wenn Sie unsicher sind, welches Halsband Sie bestellen können,
dann rufen Sie Frau Dröse an,
sie gibt ihnen gerne Auskunft.

 

Bierhefe hilft auch gut gegen Zecken!

Morgens und abends je eine Tabl. vertreibt die Plagegeister!

Yvonne schreibt:

Ich gebe meinem Collierüden nun bereits das 2. Jahr folgenden ''Mix'':

Formel-Z-Tabletten + 2 - 4 Tropfen reines Lavendelöl auf das Fell (so ca. alle 2 Tage),
nicht in Kopfnähe auftragen + selbst hergestellten Knobi-Sud
(30 gr. frisch zerdrückten Knoblauch mit 20 ml kochendem Wasser übergießen)
In einem luftdichten Schraubglas ist er ca. 2 Monate haltbar.
Davon täglich 2 Tropfen mit ins Futter.
Dies ist ein altes Hausmittel und eine preiswerte Alternative zu den Knoblauchprodukten aus dem Handel.

Dies bietet zwar auch keinen 100 %igen Schutz.
Aber wir haben mit viel weniger Zecken zu kämpfen, als noch mit der chem. Keule.

Liebe Grüße aus Sachsen

Yvonne

 


Neuer Tipp von Kristin:

Hallo!
Meine Hündin hatte zu Beginn des Frühlings soviel Zecken, dass ich nicht mehr wusste,
 was ich noch machen soll, um sie davor zu schützen, da sie die ganzen Ex-Spot und Spot-on Präparate nicht verträgt.
Eine Bekannte hat mir dann die tic-Clip Anhänger von Anibio empfohlen und siehe da,
nach 1 Woche hatte mein Hund keine Zecken mehr.
Mittlerweile haben viel meiner Bekannten ebenfalls diesen Anhänger und sind sehr zufrieden,
wobei ich anmerken muss, dass er nur ein Jahr hält, nicht wie angegeben 2 Jahre.
Lieben Gruß Kristin W.


 

Hier ein neuer Tipp von Jacqueline vom 21.11.2007!
Sie hatte Erfolg mit
Iso Super B.!
Seitdem Kira diese Pellets bekommt,
sind Zecken und Flöhe tabu.
Zu bestellen unter:
http://www.kraeuterwiese.de

 


Unter diesem Link lesen Sie viele Tips!
http://vegan-hund.de/gesundheit/parasiten/zecken

 

Zeckenbiss!

Wenn sich eine Zecke festgebissen hat, nicht mit den Fingern rausziehen,
sondern mit einer Zeckenzange.
Die Zange kann man ganz unten ansetzen
und gegen den Uhrzeigersinn raus drehen.
Hier bekommen Sie die neue Zeckenzange,
sie können auch auf Video klicken,
dann sehen Sie, wie Sie mit der Zeckenzange arbeiten müssen.
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundehuette_hundetuer/zeckenzangen/11836

Beim Rausziehen mit den Fingern drücken Sie auf den Zeckenkörper
und die Zecke gibt genau dann das Gift ab.
Danach desinfizieren mit KODAN (Schülke & Mayr GmbH) aus der Apotheke,
dies ist ein flüssiges Mittel gegen Viren und Bakterien,
gibt es auch in kleines Dosis von 6 ml zu kaufen.
Dann Penatencreme auf die Bissstelle tupfen.
Die dickpastige Kinderpenatencreme ist eine hervorragende Heilcreme.
Die Bissstelle heilt ab und sollte der Zeckenkopf noch drinstecken,
trocknet er mit dieser Creme aus und sie Stelle entzündet sich nicht.
Diese Penatencreme ist auch für alle anderes kleinen Wunden geeignet
und nicht nur beim Hund!!

 

Knoblauch ist nicht so giftig wie eine rohe Zwiebel.
"Die Fütterung von Knoblauch an Hunde kann sich günstig auf die Gesundheit auswirken.
 Empfohlen wird eine tägliche Dosis von 4 g / frische Knoblauch zur Abwehr gegen Zecken
.''
Auszug aus:

http://www.diensthundepraxis.homepage.t-online.de/Aktuelles.htm

Wer hat Erfahrung mit:

den biologische Präparaten gegen Zecken,
wie z. b. das Abwehrkonzentrat von cdvet,
Verminex, Zedan oder Stay Away Spray von Pahema.
Helfen Knoblauchgranulate??

Bio Controll Schaum

Mit den natürlichen Essenzen des Niembaumes werden Lästlinge ferngehalten.
Schaum auf die Handfläche sprühen und gegen die natürliche Wuchsrichtung
von hinten nach vorne in das Fell bis auf die Haut einmassieren.
Behandlung 1-2x monatlich wiederholen.
Der Niembaum wächst in z.B. Afrika.
Dieses Land wird alljährlich von Heuschreckenplagen heimgesucht,
alles wird kahlgefressen, nur um den Niembaum machen die Heuschrecken einen Bogen.
 

Formel-Z

Das biologische Ergänzungsfutter mit dem natürlichen Vitamin-B-Komplex aus der Hefe.

Formel-Z mit 3-fach-Wirkung: hält Zecken, Flöhe, Milben und Läuse fern
für dichtes, glänzendes Fell für gesunde Haut

Das Ergänzungfutter Formel-Z dient der Vitamin B Versorgung ihres Hundes.
Er spielt eine Zentrale Rolle im Kohlehydrat-und Energie-sowie Hautstoffwechsel des Hundes.

Letzteres bedingt eine für den Menschen nicht wahrnehmbare Änderung des Hautmilieus und Geruchsbildung,
welche Zecken nicht mögen.
Formel Z nur ein paar Wochen geben, da der Hund sonst zuviel Vit. B bekommt,

was Hautjucken hervor ruft.

 


 

 

Heidi Jostschulte

© by h.jostschulte 2006

Zurück