Sally


Liebe Heidi,

jetzt wird es aber Zeit, Dir mal zu erzählen, wie es mir in meinem neuen Zuhause so ergangen ist.
Ich bin nun seit einem Jahr hier und habe meine Eingewöhnphase abgeschlossen.
Mittlerweile haben sie verstanden, was,wann und wie viel ich zu mampfen brauche.
Nun bekomme ich das mit dem Häufchen machen auf den Spaziergängen wunderbar hin.
Diese Freizeitbeschäftigung finde ich ausserordentlich toll, deshalb machen wir täglich zwei Runden.
Wenn so ein Ausflug nun eine Stunde oder mehr dauert, finde ich das super.
Schließlich fühle ich mich topfit und gehöre mit meinen 13 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen!

Wenn mir mein Kumpel Nando zu nahe auf den Pelz rückt, dann zeige ich ihm meine inzwischen wunderbar gereinigten Zahnreihen und verschaffe mir Respekt.
Das Schönste ist, dass es sogar funktioniert. Ansonsten schubst mich der Grobian schon beiseite, wenn er der Meinung ist, dass ER mit Kraulen an der Reihe ist.
Aber im Großen und Ganzen kommen wir gut miteinander aus. Morgen hat er übrigens seinen 8.Geburtstag und ich habe noch kein Geschenk für ihn.
Lass ich ihn halt auch mal wieder in seinem Bett liegen, obwohl ich das schon extrem bequem finde.

Der Onkel Doktor sagt, dass ich gesund bin, ausser der schlechter werdenden Sehkraft.
Hören mag ich nur das, was ich will, denn in meinem Alter lässt man sich keine großen Vorschriften mehr machen.
Wo würden wir da denn hinkommen!

An den Bildern kannst du sehen, dass mein Garten langsam wieder anfängt grün zu werden und die Sonne auch trotz Corona noch scheinen kann.
Wie du siehst, geht es mir gut, deshalb sehe ich keinen Grund, meine 1a Seniorenresidenz zu verlassen.

Ich hoffe, Du bist und bleibst auch bitte schön gesund.

Liebe Grüße
Sally
Nando, Conny und Tom

 

Sally musste erst mal zum Hundefriseur!

Sally, Colliehündin, 13 Jahre!

 Wer hat ein Herz für Sally?

Darf ich mich vorstellen, ich bin die Colliedame Sally und suche hier ein neues Zuhause für mich.
Durch schicksalhafte Lebensumstände verliere ich in Kürze meine Familie und mein Heim.
Ich bin zwar 13 Jahre alt, aber gesund und fit wie ein Turnschuh!
Ich bin eine Traumcolliehündin mit allen guten Eigenschaften meiner Rasse.
Ich bin sehr lieb, verträglich mit allem und liebe Katzen.
Ich gehe gut erzogen an der Leine und kann im Auto mit euch fahren.
Ich gehorche sehr gut und habe keinen Jagdtrieb.
Es sind nur gute Eigenschaften, die ich von mir erzählen kann.
Kinder kenne ich ab dem vernünftigen Schulalter.
Laute Menschen mag ich nicht, ich liebe es ruhig!
Wir suchen für mich eine Familie mit einem Haus und eingezäuntem Garten,
wie es es gewohnt bin.
Über eine Colliegesellschaft würde ich mich sehr freuen,
zu Hause lebe ich in Hundegesellschaft.
Habe ich eine Chance, auch wenn ich 13 Jahre alt bin?
Heidi sagt, die jüngeren Collies sind immer schnell vermittelt
und die Alten haben es schwer, eine neue Familie zu finden,
dabei haben wir soviel Charisma, sagt Heidi, was immer das bedeutet :-)!
Ich lebe südlich von Nürnberg!

Haben Sie bitte Verständnis, dass nur ernst gemeinte Anfragen mit vollem Namen,
Telefonnummer und Anschrift beantworten werden können.
Je mehr Informationen Sie vorab geben, desto besser können wir erkennen,

ob der Hund für Sie geeignet ist.

Ihre Mail mit einer ausführliche Beschreibung an

Heidi Jostschulte

hjostschulte(at)web.de
So funktioniert die mailadr. nicht, sie müssen
wegen Spamschutz:(at)durch@ersetzen!

Was ist Spamschutz?



 

Zurück