Laska jetzt Lotte

Laska hat eine liebe Familie gefunden, die ihr zeigen wollen,
dass es Menschen gibt, die Hunde ''anders behandeln'',
wie nur in die Welt setzen und abschieben.
Aber leider lässt sie sich noch nicht anfassen.
Wer hat Erfahrung mit Hunden, die viele Jahre in ausländischen Anlagen leben mussten?
Sie dürfen mir gerne schreiben!

Heidi Jostschulte

hjostschulte(at)web.de

 

Vermittelt

Laska, ca. 5-8 Jahre, kastriert!
Laska wartet seit 2018 im Tierheim in Rumänien auf IHRE Menschen!

 UPDATE August 2020:
LASKA taut auf, ist interessiert und nimmt Leckerlies aus der Hand.

UPDATE Mai 2020:
LASKA saß eine Weile im Vetkennel, nachdem sie von anderen Hunden gemobbt wurde. Menschen gegenüber ist sie weiterhin schüchtern.

Die wunderschöne LASKA war uns gegenüber durchaus offen und neugierig, allerdings war sie sich noch nicht so ganz sicher, ob sie uns auch Vertrauen kann.
Deswegen beobachtete sie uns lieber mit ein wenig Sicherheitsabstand und ließ uns noch nicht ganz an sich heran.
Sie wird einfach noch ein wenig Zeit benötigen, um uns Menschen ganz zu vertrauen.

LASKA zeigt keinerlei Futterneid und ist sehr sozial mit den anderen Hunden vor Ort. Ihnen scheint sie zu vertrauen.
Daher wäre ein souveräner Ersthund in ihrem neuen Zuhause für die vorsichtige Maus eine richtig große Hilfe.
Katzen dürfte sie noch gar nicht kennen.

LASKA sucht daher ein ruhiges Zuhause bei sehr verständnisvollen Menschen,
die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und für sie genügend Zeit und Geduld aufbringen,
damit sie in aller Ruhe ankommen und auch Vertrauen fassen kann.

Weitere Infos, Bilder und Filme:
https://prodogromania.de/alle-hunde/laska/

Ergänzung Heidi Jostschulte, ohne Gewähr:
Laska könnte eine Collie-Mix-Hündin sein!
Das zeigt sich auch in ihrem Verhalten :-)!

 

Zurück