Flatcher

Flatcher

Seit 2005 im Tierheim!

Er ist so ein lieber Rentner!!!
Flatcher, ca. 15 Jahre, hofft noch immer darauf, noch einmal gesehen zu werden.

 

Flatcher ist schätzungsweise 1999/2000 geboren und kam bereits 2005 als Fundtier zu uns.
Leider hat sich seine Geschichte nie aufgeklärt, sodass wir nicht sagen können, was er bereits alles durchlebt hat.
Der süsse Rüde weist alle Charaktereigenschaften auf, die man von einem Klischee-Rentner erwartet.
Er ist begeisterter Spaziergänger, liebt aber genauso sehr Streicheleinheiten und Ruhephasen im warmen Korb.
Menschen mag er nach Sympathie und zeigt dies innerhalb weniger Minuten nach der ersten Begegnung, wobei er Frauen zu bevorzugen scheint.
Seine Bezugspersonen im Tierheim schätzen ihn als großen Schmuser und Küsschenverteiler.

Außerdem hat Flatcher ein Faible für Bälle und eine Sammelleidenschaft für Steinchen.
Letztere kullert er fröhlich durch den Auslauf oder legt sie seinen Pflegern liebevoll in den leeren Futternapf,
als wolle er ihnen ein Geschenk als Dankeschön zukommen lassen.
Vielleicht ist dies aber auch seine Bewertung des Futters – ganz genau wissen wir es auch nicht…

Vielleicht ist das seine Art, sich für die Mahlzeit zu bedanken…
Seine Gassirunden dreht er am liebsten zusammen mit Hündin Mara, die an seiner Seite deutlich aufblüht und mit der er sich auch einen Zwinger teilt.
Mit Rüden versteht er sich leider nicht. Aufgrund dessen denken wir, dass ein Einzelplatz oder ein Heim an der Seite einer ruhigen Hündin das Beste für ihn wäre.
Die Vermittlung mit Mara zusammen würde uns natürlich ebenfalls freuen. Katzen sollten kein Problem darstellen.
Flatcher ist ein sehr feinfühliger und sensibler Charakter, der deutlich erkennt, in welcher Stimmung sein Gegenüber ist.
Merkt er, dass der Mensch, der ihn da besuchen kommt, weniger gut gelaunt ist, nimmt Flatcher Abstand – er möchte sich eben nicht um die Probleme anderer kümmern. Ebenso wenig mag er es bedrängt zu werden. Passiert dies doch einmal – ist ihm beispielsweise Mara einmal zu aufgedreht – brummelt er wie ein unzufriedener Greis vor sich hin. Seine Pflegerin geht besonders auf ihn ein, indem sie stets erst ihn begrüßt und dann Mara. Und Flatcher gefällt sich gut in dieser Rolle.
Für den Rüden suchen wir ein Zuhause ohne Kinder. Katzen dürften kein Problem darstellen. 

Der Rüde sucht auf seine alten Tage noch ein schönes Zuhause, in dem er seinen Lebensabend verbringen darf.

E-Mail: tierheim-stendal-borstel@freenet.de 

Kontakt über Altmärkischer Tierschutzverein Kreis Stendal e.V.
Tierheim "Edith Vogel" Stendal-Borstel
Eichstedter Weg 10
39576 Stendal
SACHSEN ANHALT
Tel.: 03931/216363/Fax: 03931/218869

Zurück