Danko

 

 

Vermittelt
Liebe Frau Jostschulte,

Sie können Danko von Ihrer Homepage nehmen. Dank Ihrer Seite hat er
eine Interessentin gefunden, bei der er gestern eingezogen ist und
wenn alles gut läuft, wird sie ihn übernehmen.
Vielen Dank für Ihr Engagement und alles Gute für Sie und Ihre anderen
Schützlinge!

Freundliche Grüße
Julia Schreier

 

Danko, Collierüde, ca. 5 Jahre, kastriert!

Danko hatte in Spanien ein Zuhause, in dem er seit Welpenalter gelebt hat.
Doch dann wurde er abgegeben, da man seiner überdrüssig geworden war.
Eine merkwürdige Erklärung nach der anderen erweckten den Eindruck, dass man irgendwelche Gründe vorschob, um ihn abgeben zu können.
Im Shelter angekommen, war Danko die ersten Tage noch total gestresst und lief wie ein Zombie umher.
Nach und nach konnte er sich aber entspannen und zeigte, dass er einen freundlichen Umgang nicht besonders gewöhnt zu sein schien und diesen nun umso mehr genoss.

Ende November 2019 bekam er ein Zuhause in Deutschland, wo er aber nicht bleiben kann.
Probleme mit dem bereits vorhandenen Hund der Familie und phasenweise auch mit dem Herrchen führen dazu, dass wir nun ein neues Zuhause für ihn suchen.

Draußen ist Danko ein Schatz.
Da er sich gut abrufen lässt, läuft er beim Spazierengehen ohne Leine, verträgt sich mit anderen Hunden, und Menschen sind auch kein Problem.

Im Haus spielen Futterneid und Eifersucht eine große Rolle zwischen ihm und dem Ersthund der Familie, wodurch es immer wieder zu Auseinandersetzungen kommt. Wahrscheinlich wäre es ihm doch lieber, einen Prinzenplatz ohne tierische Konkurrenz zu bekommen.
So unterwürfig und verschmust er mit seinen Menschen einerseits auch ist, so kontrollierend scheint er andererseits zu sein.
Als neuer Halter sollte man ihm daher von Anfang an klar machen können, was erwünscht ist und was nicht.

Wir suchen für Danko ein Zuhause mit vollem Familienanschluss, in dem das sensible Wesen des Collies verstanden und respektiert wird.
Da diese Hütehund-Rasse aktiv und klug ist, dürfen seine zukünftigen Menschen gern ebenso gern draußen unterwegs sein wie er und Freude daran haben,
auch das Köpfchen dieses Hundes auszulasten, denn einer zu hütenden Herde bedarf es nicht.
Gemeinsame Hobbies wie Agility oder Obedience würden Danko sicher gut tun.

Hütehunde sind sehr dankbar, wenn sie eindeutige Signale und Handlungsanweisungen bekommen.
Daher suchen wir erfahrene Menschen, die sich selbst als klar und konsequent, dabei aber unbedingt liebevoll einschätzen.
Kinder und Hunde sollten im zukünftigen Zuhause nicht leben.
Wer hat für Danko noch ein Plätzchen im Haus und im Herzen frei?

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Danko.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://www.hundepfoten-in-not.com/t6346-bildertagebuch-danko-ii-muss-sich-leider-wieder-auf-die-suchen-machen?highlight=Danko

Schutzgebühr € 330,--

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Julia Schreier
Email: julia@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0162 435 1877

 Vermittlung

Zurück