Daisy

hallo,

ich wollte mich mal wieder melden und Euch erzählen, was es Neues gibt.

Ein Bild von meinem Rudel habe ich auch beigefügt.

Meine Chefs sind konsequent mit mir umgegangen, so dass ich genau mein Revier kenne,
keinem Auto oder Fahrradfahrer hinter her laufe, Katzen, Kinder und Pferde eigentlich sehr mag
und jetzt kommt es....... auf dem Hundeplatz bin ich die Agility Queen.
Keiner nimmt den Slalom so schnell wie ich ( echt Border Collie verdächtig sagt meine Chefin )
Ich hab ein Foto beigefügt.

Auch die Grundbegriffe wie Sitz, Bleib, auf den Platz usw. befolge ich sehr gerne.
Aber ich habe ja auch sehr gute Hundelehrer wie den Carlo ( der Rottie ) und die Bonny ( Schäferhund / Collie Mix ).
An der Leine Fahrrad fahren ist meine Spezialität oder beim spazieren gehen das Rudel zusammen treiben. 
Mit denen bleibe ich auch schon mal, wenn es darauf ankommt 4...5 Stunden alleine. Das passiert aber selten.

 Ich bin, so sagen meine Chefs ein Anfängerhund, der nicht jagt und immer gefallen will.
Naja, manchmal dreh ich noch durch mit den Nerven, aber das Drehen ist ganz und gar weg, was ich mal hatte.

Ich hoffe, alle anderen Leidgenossen finden auch so einen schönen Platz. wie ich ihn habe.

Viele Grüsse von Daisy.




Daisy im September 2005!

Hallo, ich bin Daisy und ich bin trotz meiner Taubheit
ein zufriedener Hund.
Ist das Foto nicht toll, schaut mal genau hin, 3 Katzen :-)


Daisy ist ein glücklicher Hund geworden
und sie lebt gut mit ihre Taubheit!



Daisy Februar 2005!!!


 Daisy, Colliemixhündin, taub, 3 Jahre!
Ein Hundeschicksal!
Vermittelt!

Hallo liebe Hundefreunde, mein Name ist Daisy, bin eine besonders hübsche Collie-Mix-Hündin,
 3 Jahre jung, entwurmt, geimpft und mittlerweile auch kastriert und gechipt. 
Von der Größe her bin ich knapp kniehoch, so etwa 48 cm, mein pflegeleichtes Kurzhaarkleid ist hellbeige mit weiß.

Nun will ich euch noch kurz meine traurige Lebensgeschichte erzählen. 
Auf einem Bauernhof im Hunsrück erblickte ich mit noch 6 weiteren Geschwistern das Licht der Welt. 
Unser Besitzer wollte mit uns Welpen gutes Geld verdienen und ließ unsere Mama ständig decken. 

Da wir alle sehr hübsch aussahen, fanden wir schnell neue Besitzer.
 Einige Zeit später wurde ich wieder zurückgebracht, denn meine neue Familie stellte fest, dass ich taub bin. 
Traurig und verstört saß ich nun wieder auf dem Bauernhof und verstand die Welt nicht mehr. 
Mein "Züchter" war überhaupt nicht begeistert, mich wieder zu sehen und drohte mir an, mich totzuschlagen, 
wenn sich nicht schnell jemand findet, der mich aufnimmt.

Die gleiche Tierfreundin, die damals die Schäferhündin Lara aufnahm, erfuhr von meinem Schicksal
 und holte mich gleich ab. 
Mit Sichtzeichen lernte ich schnell einige wichtige Dinge, die ein wohlerzogener Vierbeiner wissen muss. 
Auch ich wurde schließlich zusammen mit Lara aus familiären Gründen vor 3 Monaten
 auf einem Gnadenhof im Hunsrück abgegeben und einige Zeit später in einer Pflegestelle
 der Tierschutzinitiative Odenwald aufgenommen.
Ich habe mich hier sehr gut eingelebt und zu einer anhänglichen, verschmusten Hündin entwickelt,
 die mit ihrem Handicap wunderbar zurechtkommt.

Da ich sehr lauffreudig bin, erfreue ich mich an langen Spaziergängen und bin ganz glücklich,
 wenn ich unterwegs andere Vierbeiner treffe, mit denen ich über die Wiese toben kann.
 In einer Familie mit Haus und Garten, gerne auch mit größeren Kindern oder als Zweithund würde ich mich wohlfühlen.
Mit Katzen habe ich noch keine Bekanntschaft gemacht.
 Ich fahre gerne Auto, bleibe aber auch kurze Zeit allein zu Hause, wenn Frauchen mal weg muss.

Nun suche ich ganz dringend liebe Menschen mit Hundeerfahrung,
die mich so nehmen wie ich bin und sich an meiner kleinen Behinderung nicht stören und mir ein neues, endgültiges Zuhause geben wollen.
 Wen darf ich durch mein liebes, anhängliches Wesen glücklich machen?
Bitte ruft an unter:
Tierschutzinitiative Odenwald e.V.
Am Vatzenberg 4
69483 Wald-Michelbach


 Tel.
06253/6527 oder 06253/807982 
oder schickt eine Mail.
E-Mail: geschaeftsstelle@tierschutzinitiative-odenwald.de
Wenn Sie Informationen über den Umgang mit tauben Hunden
lesen möchten, hier ist ein Link

www.taubehunde.de

 

 

Heidi Jostschulte 0441/391255

Zurück