Der Collie möchte beschäftigt werden!

Bei handwerklichen Tätigkeiten kann man den Collie gut als Hilfe einsetze ;-)!

Wenn Sie einen Collie in Ihrer Familie haben,

dann beachten Sie, dass ein Collie sehr gerne beschäftigt werden möchte

und nicht immer ausgelastet ist mit 3 mal am Tag Gassi gehen.
Dieser grossartiger Hund mit seiner Intelligenz will gefordert werden.

Es gibt dazu ausser Ballspiele und Stöckchen werfen noch viele andere Dinge,

die ihrem Collie Freude machen.
Sie können mit ihm tolle Spiele machen,

er wird es Ihnen mit Ausgeglichenheit danken.

Viele Tips finden sie in diesem Buch:


 "Das große Spielebuch für Hunde''
Christina Sondermann
Cadmos-Verlag, ISBN 3861277824
Hardcover, Format 17 x 24 cm
128 Seiten, ca. 300 Farbbilder
EUR 22,90



Auf der Internetpräsenz von Christina Sondermann finden sie noch viel mehr:
www.spass-mit-hund.de

 

Man kann nicht früh genug anfangen,
bei einem Collie Interesse zu wecken.

Es muss nicht für jeden Tag ein unterschiedlicher Ball vorhanden sein.

Im Garten ist der Collie bereit, seine Menschen bei den täglichen Arbeiten zu unterstützen.

Er hat aber auch gerne den Überblick, wenn andere arbeiten!

Auch die Schubladen lassen sich vom Collie bedienen bei passender Vorrichtung.

Beim Aufräumen im Haus packt der Collie gerne mit an,
z.B. Socken zusammen tragen ;-) !

Wie ging das noch mit dem Staubsauger?

Erst das Rohr zum Gerät tragen

 und dann das Rohr in den Staubsauger reinstecken!

Leere Schüsseln und Schalen zu tragen sind einer der leichtesten Übungen!

Auch an Gesellschaftsspielen nimmt der Collie gerne teil :-)!

Der Collie als Servicedog, er bringt den Gartenhandschuh,

das Fensterputztuch,

und den Handfeger!

Man kann ihn auch gut zum Sammeln von Leergut einsetzen

und im Agility läuft der Collie zu Hochform auf.

An manchen Tagen hat der Collie keine grosse Lust!!

Neu! November 2007, geschickt von Dagmar O.!

Liebe Frau Jostschulte!
Frauchen liest ja immer sehr aufmerksam auf Ihrer Homepage und hat dort nette Anregungen gefunden.
Schauen  Sie  mal was Frauchen für uns gemacht hat - unser neues Spielecenter:

Hier kann man unter den Stapeldöschen Leckerchen finden, das Licht an machen oder Schubladen aufziehen -
und da ist dann auch immer was Feines drin.
Jack kann hat es heute auch endlich gelernt wie' s geht.
Naja- ich habe es ihm auch oft genug gezeigt. Es geht sooooo

Also, wo ist das Problem - Jack...?

Hey Frauchen, die Schubladen sind leer - Bring schnell Nachschub!!

Jack denkt nach: Wie kommt das Leckerchen wohl da raus????

Na endlich - der Blitzmerker - und ganz nebenbei hat er auch noch das Licht angemacht.

Liebe Grüße
Barro und der Rest des Rudels

Anmerkung von Frauchen: Ich war im 1-Euro-Laden einkaufen: Touch-Light €1,-, Schubladenbox €1,-, Stapelboxen €1,-
und habe es dann auf dem ausgedienten Badezimmerhocker unseres Sohnes mit doppelseitigem Klebeband befestigt.
Natürlich nicht die Stapeldöschen, denn sonst kann man die ja nicht mehr hochnehmen :)!

Barro hat direkt am ersten Abend gewusst, wie er die Schubladen aufziehen muss
und Jack hat den Trick heute, also nach einer Woche kapiert.

Es macht beiden Spaß. 
Liebe Grüße auch von mir
Dagmar

 

 

Heidi Jostschulte

Zurück